Home Impressum Impressum Datenschutz

Aktuelle Termine

Sternfahrt

Fr. 31.12.21

Staudenmarkt in Bremervörde

Sa. 11.09.21

Staudenmarkt in Zeven

Sa. 18.09.21

Feldenkrais entdecken

Sa. 09.10.21

Kosmetik-Seminare Online für Krebspatienten

Fr. 31.12.21
Krebsfürsorge Bremervörde-Zeven e.V. brv@krebsfuersorge.de www.krebsfuersorge.de

Presse

Aktuelle Coronaverordnung
Neue Coronaverordnung des Landes vom 30. Mai 2021
https://www.niedersachsen.de/verkuendung/amtliche-verkundung-ersatzverkundung-niedersachsische-corona-verordnungen-196824.html

AKTUELLE INFORMATIONEN RUND UM COVID-19/CORONAVIRUS FINDEN SIE UNTER WWW.PARITAETISCHER.DE/CORONA
 
Corona und Krebs
Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums

https://www.krebsinformationsdienst.de/leben/alltag/coronavirus-krebs-haeufige-fragen.php



 
 
Terminankündigung und Ablauf der Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltungswoche für Menschen mit Krebs:
German Cancer Survivors Week vom 31. Mai bis 5. Juni


Die German Cancer Survivors Week (GCSW) der Deutschen Krebsstiftung findet vom
31. Mai bis zum 5. Juni 2021 statt und wendet sich an Krebsbetroffene, Angehörige
und Interessierte.
Die kostenfreien Online-Sitzungen, die im Rahmen dieser Veranstaltung über eine
Woche verteilt stattfinden, bieten die Möglichkeit, von überall in Deutschland aus
teilzunehmen. Neben spannenden Vorträgen, etwa zu Komplementärmedizin sowie
Krebs und Bewegung wird es Breakout-Sitzungen geben, in denen Betroffene ihre
Fragen im Chat direkt an Expert*innen richten können. Unter anderem wird es dabei
auch um Probleme bei der Existenzsicherung nach Krebs und um das
Schwerbehindertenrecht gehen.

Programm
Das abwechslungsreiche Programm wurde von verschiedenen Landeskrebs-
gesellschaften zusammen mit der Deutschen Krebsstiftung konzipiert:
www.deutsche-krebsstiftung.de/projects/german-cancer-survivors-day/ 

Schirmherrschaft
Wir freuen uns sehr, dass der Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn,
die Schirmherrschaft der German Cancer Survivors Week 2021 übernimmt.
Hier geht es zum Grußwort des Ministers: www.deutsche-krebsstiftung.de/aktuelles/gcsw-bundesgesundheitsminister-uebernimmt-schirmherrschaft/ 

Teilnahme
Gern würden wir Sie wenige Tage vor der Veranstaltungswoche mit den Internetlinks für
die Online-Sitzungen versorgen.
Mit nur einem Klick können Sie – ohne vorherige Anmeldung – kostenfrei am
Programm teilnehmen! Sollten Sie keine weiteren Informationen zur GCSW
wünschen, so wären wir für eine kurze schriftliche Info sehr dankbar. 

Falls Sie Fragen zur German Cancer Survivors Week 2021 haben, können Sie sich
jederzeit gern an frederike.stumpf@kukm.de wenden. 

Deutsche Krebsstiftung
Die Deutsche Krebsstiftung ist eine Stiftung der Deutschen Krebsgesellschaft und setzt sich
für die Krebsprävention und die Belange derer ein, die mit Krebs leben. 
Die Mitglieder im Vorstand und Kuratorium der Deutschen Krebsstiftung sind
Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Forschung und anderen gesellschaftlichen
Bereichen. Wir bieten Aktionen und Infos für alle, die vor der Aufgabe stehen, die
Krankheit Krebs in ihren Alltag zu integrieren. Darüber hinaus fördern wir
Aufklärungsmaßnahmen, zum Beispiel zur wirkungsvollen Krebsprävention.
Mehr Infos: www.deutsche-krebsstiftung.de


Pressekontakt
Dr. Katrin Mugele
c/o Deutsche Krebsstiftung
Kuno-Fischer-Str. 8 
14057 Berlin 
Tel.: 030 322932960
E-Mail: presse@krebsgesellschaft.de

Angelina Gromes
Tel.: 030 322932982
E-Mail: presse@krebsgesellschaft.de
 
 
 
Ablauf:

Mit und nach einer Krebserkrankung kämpfen viele Krebserkrankte mit
finanzieller Not und Existenzsorgen. Am 5. Juni diskutieren Betroffene,
Expert*innen sowie der Vertreter*innen aus Politik über Probleme und
Lösungsmöglichkeiten. Im Chat beantworten unsere Expert*innen außerdem
Fragen zur Existenzsicherung bei Krebs und zum Schwerbehindertenrecht. 

5. Juni 11:00 – 12:35 Uhr 
Hauptprogramm:
Podiumsdiskussion „Wirtschaftliche Folgen einer Krebserkrankung“
(Alena Burghoff und Sabine Müller-Frede, beide Krebsbetroffene;
Raina Maria Lau, Brandenburgische Krebsgesellschaft e. V.)

Podiumsdiskussion „Soziale Härten bei Krebs – politische Lösungsmöglichkeiten“
(Dr. Johannes Bruns, Deutsche Krebsstiftung; Marie Rösler, Arbeitsgemeinschaft
Soziale Arbeit in der Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft; Karin Maag,
gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion)
Zugangslink zum Hauptprogramm: us02web.zoom.us/j/83049666543

ab 12:35 Uhr 
Breakout-Sitzung 1
Schwerbehindertenrecht – Vortrag und Beantwortung von Fragen 
Zugangslink Breakout-Sitzung 1: us02web.zoom.us/j/81353981969

Breakout-Sitzung 2
Existenzsicherung bei Krebs – Vortrag und Beantwortung von Fragen  
Zugangslink Breakout-Sitzung 2: us02web.zoom.us/j/86256287980

Die Breakout-Sitzungen finden parallel statt. Teilnehmer*innen sind herzlich
eingeladen, nach persönlichem Interesse eine Sitzung auszuwählen.

Die German Cancer Survivors Week wird von der Deutschen Krebsstiftung
gemeinsam mit den Landeskrebsgesellschaften aus Baden-Württemberg,
Brandenburg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Thüringen veranstaltet.
Schirmherr der Veranstaltungswoche ist Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.
Weitere Themenschwerpunkte der German Cancer Survivors Week sind:

Dienstag, 1. Juni, 17-19 Uhr: „Sprich mit mir! Über Krebs“ –
Krebs und Kommunikation (Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V.)
 
Mittwoch, 2. Juni, 17-19 Uhr: Bewegung und Sport sowie Aktivierung und Entspannung
bei Krebs (Sächsische Krebsgesellschaft e. V.)
 
Donnerstag, 3. Juni, 17-19 Uhr: Achtsamkeit – den Alltag achtsam gestalten
(Hamburger Krebsgesellschaft e. V.)
 
Freitag, 4. Juni, 17-19 Uhr: Versorgung der Survivors
(Krebsverband Baden-Württemberg e. V.)
 
Samstag, 5. Juni, 11-14 Uhr: Krebs und finanzielle Not
(Deutsche Krebsstiftung gemeinsam mit der Brandenburgischen Krebsgesellschaft e. V.)

In Deutschland gibt es etwa 1,5 Millionen Menschen, die seit fünf Jahren oder weniger
mit einer Krebserkrankung leben. Wer an Krebs erkrankt, ist mit
gesundheitlichen Einschränkungen konfrontiert, die sich auf die gesamte
Lebenssituation auswirken:
auf die Familie, den Alltag und den Beruf. Mit der German Cancer Survivors Week soll
der Erfahrungsaustausch der Betroffenen gefördert und das Thema „Leben mit Krebs“
in die Gesellschaft getragen werden. Interessierte können ohne vorherige Anmeldung
beim Veranstalter an der German Cancer Survivors Week teilnehmen. Die
Veranstaltungslinks der gesamten Woche sind hier zu finden: www.deutsche-krebsstiftung.de/projects/german-cancer-survivors-day/